Stadtachter

Hinweise für Besucher

Herzlich willkommen!

Der "Kölner Stadtachter" und das umfangreiche Rahmenprogramm finden im Strandbereich vor dem Clubhaus des Kölner Rudervereins am Rodenkirchener Rheinufer statt.

Die Strandparty ist für alle frei zugänglich und kostenlos. Vom Mitbringen eigener Speisen und Getränke bitten wir abzusehen, da wir die Veranstaltung über die beteiligten Gastronomen finanzieren. Das Aufstellen von eigenen Grills, Bierbänken, Pavillons etc. im Veranstaltungsbereich ist aus Sicherheitsgründen verboten.

Programmpunkte

  • 14:00 Uhr: Beginn der Veranstaltung
  • 14:00 Uhr: bis 17:00 Uhr: Ergometer-Schnupperrudern mit Wettbewerb.
  • 16:00 Uhr: Schülerregatta und KölnVierer
  • 17:15 Uhr: Siegerehrung Schülerregatta und KölnVierer durch den Kölner Bürgermeister Andreas Wolter 
  • 19:00 Uhr: Auftritt F!ASKO, anschl. Beginn der Strandparty mit DJ
  • 20:15 Uhr: Beginn der WDR-Live-Sendung, die Achter-Mannschaften gehen aufs Wasser
  • 21:00 Uhr: Start der Stadtachterregatta, Live-Übertragung auf Vidi-Wall am KRV
  • 22:45 Uhr: Siegerehrung
  • 01:00 Uhr: Veranstaltungsende

Anfahrt / Parken

Am Veranstaltungstag bestehen nur sehr eingeschränkte Parkmöglichkeiten!

Wir empfehlen daher grundsätzlich die Anreise per Rad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln (KVB-Linien 16 und 17 bis „Rodenkirchen“) - dann können Sie auch unbeschwert unsere Strandparty mit einem Glas Kölsch, Cocktail oder Wein in der Hand genießen!

Bei Anreise mit dem PKW bestehen Parkmöglichkeiten in den Tiefgaragen „Im Sommershof“ (Einfahrt ggü. Barbarastr. 7) und „Maternusplatz“ (Einfahrt Nibelungenweg/Schillingsrotter Straße), die wenige Fußminuten entfernt sind.

Für teilnehmende Vereine besteht nach Voranmeldung dir Möglichkeit, mit einer Sondergenehmigung die Trailer auf einer Wiese am Veranstaltungsgelände abzustellen.